Wandern mit der ganzen Familie

DCIM100MEDIAAuf Instagram haben wir schon ein paar Fotos von unserem Familien Wanderurlaub gezeigt. Mitte September waren wir drei Schwestern für eine Woche in den Sextener Dolomiten – mit Emma (fast 1 Jahr), Emmas Papa, Oma und Opa, unserem Hund Bodi (2,5 Jahre), Lucas und der Uroma (fast 84 Jahre). Also 8 Erwachsene, ein Kleinkind und ein Hund. Schon alleine das sorgt für ungewollte Aufmerksamkeit, ob man eine Hütte betritt, auf einen Spielplatz geht oder abends zum essen geht. Aber bei uns gehört der Hund ebenso zur Familie, wie die Uroma und so kommen eben alle immer mit.

20160913_112807

20160913_124501

Also zu unserem Wanderurlaub. Los ging’s am Freitag in der Nacht. So ist reisen mit Kind einfach wesentlich entspannter – für alle. Nach ca. 5 Stunden Fahrt haben wir einen kurzen Zwischenstopp in München gemacht und Emmas erstes Paar Schuhe gekauft. So süß wie sie damit jetzt flitzt. Nach 4 Stunden in München ging es dann weiter zum Eibsee, wo wir Caro, Lucas und Bodi getroffen haben. Denn auch ein Hund braucht mal ein Päuschen und so haben die Drei dort einen schönen Tag am See verbracht. Und zu guter letzt kam noch der Rest zum Eibsee und wir haben lecker gegessen und sind noch eine kleine Runde spazieren gegangen. Die letzte Etappe nach Sexten waren dann nur noch 3 Stunden Fahrt und für alle ein Klacks.

20160910_162705

In den nächsten Tagen waren wir dann Wandern, Mountainbike fahren, schwimmen, auf einer Sommerrodelbahn (übrigens mit 1,7 km die längste in ganz Italien), Minigolfen, sind mit einer Kutsche gefahren, waren Trampolin springen, auf JEDEM Spielplatz, lecker essen und ein wenig bummeln.

DCIM100MEDIA

20160916_130638

20160916_130442

20160914_113821

20160914_114607

20160914_114654

20160914_123154

_jsm8594

_jsm8608

20160913_124731

Wenn man mit so vielen Menschen in den Urlaub fährt und vor allem eine so große Altersspanne dazwischen liegt, dann muss man schauen, dass für Jeden etwas dabei ist. Ich glaube, das haben wir ganz gut hin bekommen und unser nächster Familienurlaub ist auch schon geplant – im Januar gehts in die Dolomiten zum Skifahren – dieses Mal aber ohne die Uroma, das ist dann doch zu flott für sie.

20160912_152603

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s