Käsekuchen

Zu einem safitgen Stück Käsekuchen kann niemand „Nein“ sagen und daher zeigen wir euch hier unser Lieblings-Käsekuchen-Rezept. Eins vorweg: Käsekuchen backen ist nicht sooo einfach, aber die Mühe lohnt sich. Also viel Erfolg.

125_Backfreude_Käsekuchen

Und so geht’s:

Teig:

  • 180 gr Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 75 gr Zucker
  • 2 Pck. Vanillzucker
  • 1 Ei
  • 75 gr weiche Butter

Füllung:

  • 3 Eiweiß
  • 250 Schlagsahne
  • 750 gr Quark (Magerstufe)
  • 150 gr Zucker
  • 3 EL Zitronensaft
  • 50 gr Speisestärke
  • 3 Eigelb

Als erstes den Teig herstellen. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken zu einem Teig verarbeiten. Anschließend mit den Händen eine Kugel formen und circa 2/3 des Teiges als Boden in die Springform geben. Achtung: Mit einer Gabel mehrmals in den Boden pieksen. So bleibt der Boden schön gerade. Die Springform in den Ofen geben und bei circa 160 Grad 15 Minuten vorbacken.

Als nächstes den Rest des Teiges als Rand in die Springform geben und gut fest drücken.

Für die Füllung als erstes das Eiweiß und dann die Schlagsahne steif schlagen. Den Quark mit Zucker, Zitronensaft, Speisestärke und Eigelb verrühren. Den Eischnee und die Sahne dazu geben. Die Füllung gleichmäßig auf den vorgebackenen Boden streichen. Anschließend alles zusammen noch einmal in den Backofen schieben und circa 70 Minuten bei 160 Grad backen.

FERTIG.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s