Weihnachten 2015

Driving home for christmas… Ja, das machen wir. Jedes Jahr. 🙂

60_maimaldrei_Weihnachten 2015

Vor dem Essen und vor der Bescherung machen wir seit 20 Jahren diese Treppenbilder. Früher gehasst – weil wir unbedingt ganz schnell die Geschenke auspacken wollten – jetzt schätzen wir die Bilder und die Tradition.

63_maimaldrei_Weihnachten2002

Das ist unser Treppenbild von 2002 🙂

57_DIY Tisch gedeckt Weihnachten

Abends gabs lecker Raclette mit Schweinefilet, Hähnchenfleisch, kleinen Babykartoffeln, Ananas, Mais, Mozzarella, Zwiebeln, Paprika, Tomaten, Champignons und Ciabatta.

Richtig  viel Platz hatten wir nach dem Raclette zwar nicht mehr im Bauch, aber ein Dessert geht immer 🙂

Und so geht’s:

Teig:

  • 300 gr Schokolade
  • 200 gr Butter
  • 4 Eier
  • 200 gr Zucker
  • 1 Pck. Vanillzucker
  • 100 gr Mehl
  • 3 EL Kakaopulver
  • 200 gr Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die restlichen 100 gr der Schokolade in kleine Stücke hacken. Dann Eier, Zucker und Vanillzucker schaumig schlagen. Zu der schaumigen Masse die flüssige Schokolade sowie die Schokoladenstücke geben. Anschließend Mehl und Kakaopulver vorsichtig unterheben.
  • Den Teig in eine rechteckige Form geben und ca. 25 Min. bei 190 Grad backen. (Achtung: Nicht zu lange im Backofen lassen, sonst wird der Teig trocken.)

Schokoglasur:

  • 200 gr Kuvertüre (zartbitter)

Für alle die noch MEHR Schokolade möchten: Für die Schokoglasur die Kuvertüre ebenfalls im Wasserbad schmelzen und auf den Teig streichen. Kühl stellen.

FERTIG.

64_Stan Smith

Unsere besten Geschenke: neue Stan Smith und das beste – sie sind personalisiert 🙂

77_Smeg Wasserkocher

Und natürlich der SMEG Wasserkocher in der schönsten Farbe der Welt.

61_Backfreude_Gänsebraten

Am zweiten Weihnachtstag gab’s dann noch leckere Gänsekeule (aus dem Römertropf) mit Knödeln und Rotkraut.

Und so geht’s:

  • 3 Gänsekeulen (pro Person eine Gänsekeule)
  • 2 Zwiebeln
  • 1/2 TL Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • Als erstes muss der Römertopf gewässert werden.
  • Dann die Zwiebeln schälen und vierteln und in den Römertopf geben und Thymian bestreuen. Die Gänsekeulen salzen und pfeffern und ebenfalls in den Römertopf geben.
  • Bei 180 Grad ca. 3 bis 3 1/2 Stunden im geschlossenen Römertopf garen.

FERTIG.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s