Backfreude – Muffins

2016 hat auch mit einem neuen Arbeitsplatz begonnen. Und für die neuen Kollegen habe ich leckere Muffins gebacken. Zum einen weil es eine nette Geste ist, zum anderen weil ich einfach gerne backe und ganz besonders gerne den Teig nasche 🙂

79_Backfreude_Muffins

Und so geht’s (12 Muffins) (Grundrezept aus Dr. Oetker „Backen macht Freude – Das Original):

  • 200 gr Mehl
  • 1 Pck. Puddingpulver (Vanille-Geschmack)
  • 1 Pck. Backpulver
  • 150 gr Zucker
  • 1 Pck. Vanillzucker
  • 200 gr weiche Magarine
  • 3 Eier
  • etwas Milch
  • 100 gr Zartbitterschokoloade

Für die Schokoglasur:

  • 200 gr. Schokolade (dunkel und weiße Schoki)

Die Magarine, Zucker, Vanillzucker und die Eier schaumig rühren (ca. 3 Minuten). Danach Mehl, Puddingpulver sowie Backpulver dazu geben und nur noch langsam verrühren.

Die Zartbitterschokolade mit einem Messer in kleine Stücken schneiden.

Den Teig dann gleichmäßig in die 12 Muffinförmchen verteilen und mit der Zartbitterschokolade bestreuen.

Bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen.

Anschließend erst die dunkle Schokolade über dem Wasserbad auflösen und mit einer Gabel fein glasieren. Danach die weiße Schokolade auflösen und ebenfalls mit einer Gabel fein glasieren. Alternativ kann man auch noch Zuckerstreusel verwenden, Gummibärchen, etc.

FERTIG.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s