Backfreude – Black & White Kuchen

Kennt ihr das auch? Immer diese Entscheidungen: Lieber Schokokuchen oder doch lieber den hellen Teig? Lieber Schoko- oder Zitronenglasur?

Wir stellen uns die Frage auch jedes Mal und können uns nicht so recht entscheiden. Also gabs zum Umzug im Dezember einfach beides – aber in einem Kuchen 🙂

48_Backfreude_Black and White Kuchen

Und so geht’s (das Rezept ist aus dem Dr. Oetker Buch „Backen macht Freude – Das Original“):

heller Teig:

  • 225 gr Magarine
  • 200 gr Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 275 gr Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • etwas Milch

dunker Teig:

  • 15 gr Kakaopulver (am besten Backkakao)

Zitronenglasur:

  • 125 gr Puderzucker
  • halbe Zitrone

Schokoglasur

  • 200 gr dunkle Kuvertüre

Wir verrühren die Magarine, den Zucker und den Vanillezucker sowie die Eier ca. 4 Minuten (Faustregel: pro Ei eine Minute rühren) auf höchster Stufe bis alles schön schaumig ist.

Dann geben wir Mehl und Backpulver hinzu und evtl. etwas Milch. In die eine Hälfte der Springform (vorher gut einfetten und mit Paniermehl einstäuben) dann die Hälfte des hellen Teiges geben.

Die zweite Hälfte des Teiges wird nun dunkel, indem wir den Backkakao dazu geben. Auch hier evtl. noch etwas Milch hinzu geben. Die zweite Hälfte des Teiges nun ebenfalls in die Springform geben.

Alles für ca. 40 Minuten in den Ofen bei ca. 180 Grad.

Anschließend die helle Seite des Kuchens mit Zitronenglasur bestreichen und die dunkle Seite mit der Schokoglasur.

FERTIG.

Tip: Beim auflösen der Kuvertüre darauf achten, dass kein Wasser zu der Schokolade kommt und dass die Schokolade nicht zu warm erhitzt wird. Das verträgt die Schoki nicht und wird beim erhitzen bröckelig.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s